Der feine Unterschied: Laufschuhanalyse und Bewegungsanalyse

Sidebar
Der feine Unterschied: Laufschuhanalyse und Bewegungsanalyse
Mehr von diesem Autor

Der feine Unterschied: Laufschuhanalyse und Bewegungsanalyse

Es klingt ganz ähnlich und ist es doch gar nicht. Oft werden wir gefragt, was der Unterschied zwischen der Laufanalyse beim Laufschuhkauf und unserer Bewegungsanalyse ist.

In beiden Fällen lauft ihr und jemand analysiert die Bewegung – also alles gleich? Nein, ganz und gar nicht.

Beides ist nur theoretisch miteinander vergleichbar – im besten Fall ergänzen sich beide Sachen. Für euren Überblick berichten wir heute mal aus unserer täglichen Praxis der beiden „Analyseverfahren“.

Foto: Ina Rohden

Laufschuhberatung mit euren Beratern auf der Ladenfläche

Wenn ihr einen neuen Laufschuh braucht, kommt ihr ohne vorherige Terminabsprache zu uns und bekommt für die Zeit der Auswahl einen Berater, mit dem ihr gemeinsam die Schuhauswahl trefft.

Ihr lauft für uns (im besten Fall mit enger oder hochgekrempelter Hose) und wir zeichnen das per Video auf. Dafür haben wir in unserer Laufschuh-Abteilung eine Laufbahn auf dem Boden skizziert.

Die Videoaufnahme ergänzt unser ausführliches Gespräch mit euch. Für uns ist dabei entscheidend, viele verschiedene Aspekte aufzunehmen und in der Laufanalyse zu berücksichtigen. Zu diesen Aspekten zählen deine Laufgewohnheiten, deine allgemeinen Sportgewohnheiten, mögliche Schmerzpunkte und auch deine Zielstellung in Bezug auf den Laufschuh. Einer der wesentlichen Faktoren ist deine körperliche Grundausstattung (Körperbau, Fußform und -stellung, Beinachsenstellung und weitere).

Nach dem Gespräch und der Videoaufnahme wissen wir, welche Art Laufschuh du brauchst. Jede Marke hat verschiedene Modelle im Sortiment, so dass wir neben der optimalen Art auch die perfekte Passform für deinen Fuß finden. Zu den vorgeschlagenen Laufschuhmodellen gibt es Tipps, Tricks und Empfehlungen für gängige Lauftechnik- und Athletikübungen.

Bei der Laufschuhberatung nutzen wir also, wie beschrieben, die Laufbahn plus Aufnahme sowie das ausführliche Gespräch als Grundlage. Ein Laufband haben wir für diese Beratung nicht vorgesehen, weil viele unserer Kunden uns als Feedback mitgeben, dass sie selten auf dem Laufband trainieren und demnach auch bei der Laufschuhanalyse eher das authentischere auf dem „Boden“ laufen präferieren.

Die Videoanalyse kombiniert mit dem ausführlichen Beratungsgespräch. / Foto: Jonas Eger

Medizinische Bewegungsanalyse bei Bettina Hartwig

Bei der Bewegungsanalyse lauft ihr auf dem Laufband und werdet nach umfangreicher Markierung von allen Seiten per Video „beobachtet“.

Hier betrachten wir deinen Bewegungsapparat ganzheitlich. Jeans und Shirts fehlen – wir wollen die gesamte Beinachse mit Becken sehen und außerdem den Rücken – also tatsächlich euch komplett.

Unser Körper arbeitet als ganzheitliches System – hier wäre es nicht richtig, nur die Beine oder nur den Rücken zu betrachten.

Vor dem Laufen erfragen wir eure Lauf-, Sport- und ggf. Verletzungshistorie.

Wichtig für die weitere Arbeit nach der Analyse sind auch deine Ziele – willst du verletzungsfrei laufen, Beschwerden loswerden, die Technik grundsätzlich verstehen, schneller werden oder alles auf einmal?

Der Lauf auf dem Laufband dauert höchstens 10min, die Hälfte der Zeit läufst du barfuß. Das ist wichtig, um zu sehen, wie der Körper ohne das „Hilfsmittel“ Schuh arbeitet.

Anhand der Markierungen und der langjährigen Erfahrung unserer Laufexpertin können wir bei der Auswertung Winkel ablesen, deine Lauftechnik erklären und Schwächen und Stärken hinsichtlich der Haltung und des muskulären Status beurteilen.

Gemeinsam können wir die Schlüsse aus der Bewegungsanalyse ziehen:

  • Ist eine Veränderung der Lauftechnik hinsichtlich Effizienz und Verletzungsprophylaxe angebracht?
  • Wo liegen deine Stärken?
  • Gibt es Einschränkungen in der allgemeinen Beweglichkeit?
  • Gibt es Einschränkungen hinsichtlich der Kraft?
  • Wo können Ursachen für schon vorhandene Überlastungen liegen?
  • Tipps zur praktischen Umsetzung und zur Prozessbegleitung

Am Ende erhältst du alle Information gebündelt mit Übungsideen als Unterlagen für zu Hause.

Für wen?

Für alle, die Lauftechnik und den Körper verstehen wollen und in die Gesundheit oder die Laufeffizienz investieren wollen.

Der Expertenblick bei der Analyse aus verschiedenen Blickwinkeln. / Foto: Ina Rohden

Wer, wie, was, warum – Der Artikel zusammengefasst

Laufschuhanalyse

  • Empfehlung für einen neuen Laufschuh
  • Ohne Termin
  • Videoaufnahme im Ladengeschäft gelaufen auf der Laufbahn
  • Beratung bei Schuhkauf kostenlos

Bewegungsanalyse:

  • Analyse des Bewegungsapparates
  • Mit Terminvereinbarung bei Bettina/ Termin ca. 1 1/2 h
  • Videoaufnahme verschiedenen Einstellungen gelaufen auf dem Laufband
  • Ausführliche Auswertung
  • Empfehlung für einen neuen Laufschuh inklusive, wenn gewünscht
  • Basispaket 159,00€

Solltest du mehr Infos zu den beiden beschriebenen Optionen benötigen oder weitere Fragen haben, wende dich gerne jederzeit an uns: info@trionik.de oder bettina@trionik.de oder rufe uns einfach im Laden an +49 (0) 40 751 198 90 oder komm' einfach vorbei. Wir freuen uns!

10. Juni 2020
Copyright © 2020 Trionik Multisport GmbH. All rights reserved.